Benützung von «Allmendbooten»

 

 

 

 

Bezeichnung der Allmendboote
Bezeichnung der Allmendboote

Als Allmendboote gelten nur die speziell bezeichneten Clubkanus (s. Beispiel nebenan). *Club-Trainingsboote hingegen sind für den ausschliesslichen Gebrauch in geleiteten Clubtrainings bestimmt. - Alle andern Boote sind tabu. Das Gleiche gilt für das Kleinmaterial (Paddel, Spritzdecken, Schwimmwesten, Jacken, Helme).

 

Allmendboote können nicht reserviert werden und sind für den Gebrauch während maximal eines Tages auf dem Bielersee und den angrenzenden Flüssen vorgesehen.

 

Längerer Gebrauch von Bootsmaterial ist mit unserem Bootsmaterialvermieter abzusprechen und entsprechend abzurechnen

(Ka und Oli Genzoni, 079 416 83 53, Mail senden). 

 

Allmendboote dürfen KCBM-Mitglieder benützen, die entweder die Allmend-Jahreskarte (persönlich) gelöst haben oder jedes Mal gemäss Tarif ins Kässeli bezahlen (am Anschlagbrett am Tor im Bootslager; das Kässeli wird laufend geleert).

Allmendboote können auch von Bieler Schulen (gemäss Sonderabmachung) und andern Gruppen gemäss Vereinbarung mit dem KCBM gemietet werden.

 

Jede Benützung trägt der/die Betreffende im aufgehängten Journal ein:

- Mitglieder im Journal Mitglieder

- Schulen und Gruppen im entsprechenden Journal

 

Nach jedem Gebrauch Boote austrocknen und auf Schäden kontrollieren; letztere unverzüglich dem Bootsmaterialwart melden

(Martin Wyss; 079 413 36 68, Mail senden).

 

Kategorien von Allmendboot-Jahreskarten
– Persönliche Einzelkarte: jeweils 1 Boot kann benützt werden, unabhängig vom Typ, Fr. 80.–
– Familienkarte: x Boote für die eigene Familie (ohne Verwandte ...); Voraussetzung ist die Familienmitgliedschaft im KCBM, Fr. 150.–


Wie kommt man zu einer Jahreskarte? 
Eine Meldung an unsere Kassierin genügt:

Anna-Barbara Etter, (Mail senden) oder 032 323 93 18.
Meldung jederzeit möglich, am besten bis Mitte März (dann lohnt es sich am meisten – und die Abrechnung ist am einfachsten).

 

 

Verfügbare Bootstypen (Beispiele)

(Allmendboote und *Club-Trainingsboote)

Seakayak Capri 1 (relativ gutmütig – für Einsteiger/innen)
Seakayak Capri 1 (relativ gutmütig – für Einsteiger/innen)
Sit-on-top (Einer-Seakayak zum Draufsitzen)
Sit-on-top (Einer-Seakayak zum Draufsitzen)
Seekayak Cruiser 1 (grosse Lucke, für "Gewichtige")
Seekayak Cruiser 1 (grosse Lucke, für "Gewichtige")
Seakayak Shore Line (schnelleres Boot – für Fortgeschrittene)
Seakayak Shore Line (schnelleres Boot – für Fortgeschrittene)
*Langstreckenboot Streamliner (für Fortgeschrittene)
*Langstreckenboot Streamliner (für Fortgeschrittene)
Seakayak Capri 2 (relativ gutmütig, für Einsteiger/innen)
Seakayak Capri 2 (relativ gutmütig, für Einsteiger/innen)
Seakayak Cruiser 2 (sehr grosse Lucken)
Seakayak Cruiser 2 (sehr grosse Lucken)
Seakayak Rainbow 2er (feinere Bauart)
Seakayak Rainbow 2er (feinere Bauart)
Wanderkanadier für 2 Personen (auch für WW geeignet)
Wanderkanadier für 2 Personen (auch für WW geeignet)
Wanderkanadier für 3–4 Personen
Wanderkanadier für 3–4 Personen
K1-Abfahrtsboot (Übungsform, auch für Streckentraining auf See geeignet)
K1-Abfahrtsboot (Übungsform, auch für Streckentraining auf See geeignet)
*K1-Abfahrtsboot (Wettkampfform/Leichtbau)
*K1-Abfahrtsboot (Wettkampfform/Leichtbau)
K1-Tourenboot: Eskimo-Diabolo (vielseitig, für leichtere Leute)
K1-Tourenboot: Eskimo-Diabolo (vielseitig, für leichtere Leute)
K1-Tourenboot: Eskimo-Cerro (für grössere Leute)
K1-Tourenboot: Eskimo-Cerro (für grössere Leute)
K1-Tourenboot: Chopper (für grössere Leute)
K1-Tourenboot: Chopper (für grössere Leute)
K2-Tourenboot: Topoduo (zu zweit im bewegten Wasser...)
K2-Tourenboot: Topoduo (zu zweit im bewegten Wasser...)

K1-Freestyleboot (zum

Spiel in Wellen/Walzen

geeignet)

K1-Freestyleboot für Kinder

(nur 160 cm lang)

K1-Kinderboot

(Flachwasser und

einfache Touren)

*K1-Wettkampfboot (Slalom)
*K1-Wettkampfboot (Slalom)
*C1-Wettkampfboot (Slalom)
*C1-Wettkampfboot (Slalom)
*K1-Regattaboot (Flachwasser: Sprint bis Langstrecken)
*K1-Regattaboot (Flachwasser: Sprint bis Langstrecken)
*Flachbodenkajak (ähnlich wie Regattaboot)
*Flachbodenkajak (ähnlich wie Regattaboot)